Es tut sich etwas…

Auf dem Gelände zwischen Fasanenstraße und Hertzallee kann man zur Zeit reges Treiben beobachten. Es wird gebuddelt, gebaggert und geschafft. Doch was hier so einfach klingt ist das Ergebnis langer Diskussionen, Überlegungen und Absprachen.