Online-Headhunting

Jobbörsen gibt es wie Sand am Meer, Headhunter auch. Doch eine Jobbörse bei der jeder zum Headhunter wird, das ist neu. CAREER-engine nennt sich diese neue Jobbörse.

Mit einem einzigartigen Headhunting-System bietet CAREER-engine Stellenvermittlung durch Empfehlungs-Marketing. Und als positiver Nebeneffekt können obendrein dicke Prämien kassiert werden.

Das System ist einfach. Unternehmen schreiben auf CAREER-engine kostenfrei ihre offenen Stellen aus und nennen die Prämie, die Ihnen eine erfolgreiche Vermittlung wert ist, mindestens 250 Euro. Findet ein registrierter Bewerber auf CAREER-engine ein Stellenangebot, dass zwar nicht auf ihn selbst, aber auf einen Freund oder Bekannten von ihm passt, empfiehlt er seinem Freund das Angebot per E-Mail. Gibt dieser darauf hin seine Vita an. Kommt es zu einem Vertragsabschluss, kassiert der Empfehlende die ausgeschriebene Praemie.
Ein weiterer Clou an CAREER-engine ist, dass nicht nur der Empfehlende eine dicke Prämie kassiert, auch der Vermittelte geht nicht leer aus. Eine Unterschriftenprämie, die so genannte Signing-Fee, entschädigt sogar für den Aufwand der Vita-Eintragung und versüßt den Arbeitsantritt oder den Jobwechsel in besonderer Form. Die Signing-Fee bekommen übrigens auch die Nutzer, die sich selbst auf eine Stelle bewerben.

Das Unternehmen selbst spart sich so die Kosten für eine Stellenanzeige, denn die Registrierung auf CAREER-engine ist kostenlos und zusätzlich ist garantiert, dass die Unternehmen nicht eine Fülle von Bewerbungen erhalten, sondern aus einem hochqualifizierten Bewerber-Pool auswählen können.

Mit der Website, die ab sofort im Netz ist, geht ein neues viel versprechendes Modell einer Jobbörse an den Markt.

Die CAREER-engine im Internet:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*