FU: Gemeinsame Sprache

Die Sprachwissenschaften an der Freien Universität bilden ein neues Zentrum. Sie haben ein Interdisziplinäres Zentrum (IZ) gegründet, das die vorhandenen Ressourcen der sprachwissenschaftlichen Abteilungen der einzelnen Fächer und benachbarter Disziplinen in Forschung und Lehre bündeln will. Damit sollen die Stärken der Sprachwissenschaften ausgebaut werden. Das IZ Europäische Sprachen „Struktur – Entwicklung – Vergleich“ (ZEUS) wurde am 15. November feierlich eröffnet. Thematische Schwerpunkte bilden der Sprachvergleich in der Gegenwart und Vergangenheit, auch sollen geförderte Projekte hier weitergeführt und neue angeregt werden. Ein gemeinsamer Masterstudiengang „Sprachwissenschaften“ ist ebenfalls geplant.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*