Nicht mit sechzig, Honey

Charles Bukowski wurde schon hundertfach zitiert. Nun versucht sich der Schauspieler Martin Semmelrogge auf der Hör-CD „Nicht mit sechzig, Honey“ (Der Hörverlag) in der Rolle Bukowskis.

  In Prosagedichten und der Kurzgeschichte „Kid Stardust im Schlachthof“ erzählt er von Löchern in der Unterhose, Kinderschändern und plappernden Frauen. Und selbst wenn Semmelrogge dabei manchmal etwas zu bemüht klingt, kann wohl nur er die dreckigen Geschichten Bukowskis so herrlich abstoßend wiedergeben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*