„Revenge Of The Warrior“ – Tom Yum Goong

Star des Films sind die wild animierten Kampfszenen, die Verfolgungsjagden auf Speedbooten, Kämpfe im Wasser, mit Mottorrädern, Rollerblades und wild durch die Luft fuchtelnden Schwertkämpfern.

Star des Films ist aber vor allem Tony Jaa, der sich nach „Onk Bak“ eine riesige Fangemeinde aufgebaut hat. Es geht um Elefanten, heilige Tiere in Thailand, die nach Australien entführt werden, um dort als Delikatesse serviert zu werden. Um sie wiederzufinden vollbringt der Muay Thai-Kämpfer Tony Jaa unzählige Martial Arts-Meisterleistung und stellt so seine Kampfsportart und die Filmindustrie seines Heimatlandes durch das Kino der restlichen Welt vor. Verlässt man den Kinosaal, kann es leicht passieren, dass man in bester Muay Thai-Manier irgendwem den Ellenbogen auf den Kopf werfen möchte oder den nächsten Kampfsportclub aufsucht, um sich für Trainingsseminare anzumelden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*