OK Go – Oh No

Zugegeben etwas spät. Oh No von OK Go gibt es schon über ein Jahr. Aber manchmal brauchen die guten Dinge eben etwas länger, um uns zu erreichen. Der Weg aus den Staaten ist recht weit. Dass aber auch noch das Teufelskommerz-MTV uns auf diese wunderbare Band hinweisen muss, tut weh.

  Tore Johansson (Franz Ferdinands Debüt, The Cardigans) war Producer und half OK Go, zu beweisen, dass der Rock´n´Roll eben nicht tot ist. „Here It Goes Again“. Die Begeisterung der vier Jungs für ihre Musik wird aber auch durch ihre ausgefallenen Videos deutlich. Müsst ihr euch unbedingt ansehen (www.okgo.net). Wieso also dem Teufel nicht die Hand reichen, wenn man dafür etwas teuflisch Gutes bekommt? Man muss eben nur aufpassen, dass er die Hand wieder loslässt. Mein Fernseher steht übrigens schon längst wieder im Keller.

Ok Go,
Oh No

Ok Go bei iTunes

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*