Für den Geist

Mit bundesweit 1.500 Veranstaltungen war 2006, „das Jahr der Informatik“, ein Erfolg; seit 2000 gibt es die Wissenschaftsjahre, die stets ein Jahr lang den Fokus auf einen Wissenschaftsbereich legen und mit zahlreichen Veranstaltungen in der Öffentlichkeit für das jeweilige Fachgebiet werben und darüber informieren. Das Wissenschaftsjahr 2007 steht im Zeichen der Geisteswissenschaften, in dessen Mittelpunkt die Sprache stehen wird. Symbolisch buchstabieren die Geisteswissenschaften das ABC der Menschheit von A wie Aufklärung bis Z wie Zukunft. Ob Geschichtswissenschaften oder Philosophie, Amerikanistik oder Turkologie: Die Geisteswissenschaften reflektieren die kulturellen Grundlagen der Menschheit. Das ganze Jahr über werden neben zahlreichen Veranstaltungen verschiedene Wettbewerbe durchgeführt. Unter dem Motto „Geist begeistert“ sind die Hochschulen aufgerufen, originelle und spannende Veranstaltungsformate zu entwickeln. Die 15 besten Einsendungen werden prämiert und erhalten 15.000 Euro für die Durchführung.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*