Geheime Studienplätze

Der Hochschulpakt soll den Studierendenberg in einigen Jahren abfangen und weitere Studien­plätze schaffen. Für Berlin einigten sich Ende März die Hochschulpräsidenten und Wissenschaftssenator Jürgen Zöllner über die Details. Genaueres wurde jedoch nicht bekanntgegeben; der Schwerpunkt der zusätzlichen Anstrengungen soll bei den Fachhochschulen liegen. Berlin soll auch künftig 19.500 Studienanfänger jährlich zulassen, wegen der Sparmaßnahmen sollte deren Zahl bis 2010 auf 17.700 sinken.