Japanische Nebenrollen

Besonders in den USA ist für Stars der A-Riege der Nebenverdienst als Werbebotschafter verpönt; dennoch ist es ein einträgliches Geschäft. Ob Brad Pitt, Madonna oder Mike Tyson – sie alle haben es früher oder später getan.
Jedoch nicht für das US-amerikanische Publikum, sondern unter der Voraussetzung, dass die Spots nur in Japan laufen. Durch die Möglichkeiten des Internet gewährt uns japander.com einen Blick auf über hundert Celebrities aus Film, Musik und Sport, die in den teilweise abgedrehten japanischen Werbespots mit schrillen Synchronstimmen Produkte unter die Leute bringen. Ein Zeitvertreib der Hollywoodklasse.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*