Karl Lagerfeld: Designer-Musik

Wahrscheinlich kann sich niemand mehr daran erinnern, aber 1989 kam Star-Designer Jean-Paul Gaultier auf die Idee, das Stück How To Do That?g aufzunehmen. Fast zwei Jahrzehnte später präsentiert nun Mode-Zar Karl Lagerfeld den neuesten Schrei allerdings nicht in Sachen Mode, sondern ebenfalls Musik.

 
Karl Lagerfeld
– Les Musiques Que J?’Aime –
Doch im Gegensatz zu seinem Kollegen, singt Lagerfeld nicht selbst, wie der Untertitel My Favorite Songs?g schon andeutet. Denn Kleider machen Leute, aber nicht zwangsläufig Musiker. Zudem hat der Modemacher sich, wie so oft, ziemlich stilsicher einige echte Perlen herausgepickt. Die erste CD nennt sich At Home?g und schlägt zum Beispiel eine Brücke zwischen dem elektronischen LCD Soundsystem und den eher rockenden Super Furry Animals. Die CD At Work?g geht sogar noch einen Schritt weiter. Von Igor Stravinsky eröffnet, groovt sie über so unterschiedliche Künstler wie The Fall und Goldfrapp bis hin zu Kreidler. Kurz gesagt: Très chic!

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*