Stromsparmeister

Rostocker Studenten sind beim Stromsparen deutschlandweit Spitze. Bei einem Vergleich von mehr als 50 Studentenwohnheimen mit insgesamt mehr als 10.000 Bewohnern lagen die Rostocker in zwei von drei Kategorien vorn. Ein großes Wohnheim konnte den Stromverbrauch binnen eines Jahres um 18 Prozent senken, ein anderes –?kleineres?– sparte sogar 24 Prozent. Der Einsatz von Energiesparlampen, das konsequente Abschalten von elektrischen Geräten sowie ein sparsamer Umgang mit warmem Wasser hätten die Einsparung bewirkt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*