Mein erstes Mal II

Dass er das erleben würde, war Henrik (24) bestimmt nicht klar, als er sich für ein Studium der Forstwissenschaft entschied.

Im Wildbrethygienekurs durfte er eine Sau aufschneiden. Unglücklicherweise ließ er die Blase platzen, was dafür sorgte, dass das ganze Tier nach Urin stank. Als dann sein Partner die weiblichen Geschlechtsteile als Hämorriden bezeichnete, und das in vollem Ernst, hatte er in dem Kurs vermutlich mehr fürs Leben gelernt, als er je ahnen konnte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*