TU: Neue Professur für Klimaschutz

Mit der ersten derartigen Professur „Ökonomie des Klimawandels“ möchte die TU junge Menschen für den Klimaschutz sensibilisieren. Mit energie- und wachstumspolitischen Strategien soll dem Klimawandel begegnet werden. Die Stelle besetzt Dr. Ottmar Edenhöfer, Chefökonom und stellvertretender Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung. Gefördert wird das Projekt von der Michael-Otto-Stiftung.