Hochschulen geben mehr aus

2006 wurden von den Hochschulen in Deutschland 32 Milliarden Euro ausgegeben. Das sind fast 4 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Gleichzeitig nahmen sie auch mehr Geld ein. Dabei stiegen die Einnahmen auf 11,2 Milliarden Euro – 10,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Bei den Ausgaben bildete der Personalaufwand den größten Posten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*