Neuer TU-Präsident: Jörg Steinbach

TU-Vizepräsident Jörg Steinbach wurde mit 33 von 61 Stimmen zum neuen TU-Präsidenten gewählt.

Jörg Steinbach wird der nächste Präsident der Technischen Universität Berlin (TU). Der bisherige Vizepräsident der TU setzte sich in der gestrigen Sitzung des erweiterten Akademischen Senats mit 33 von 61 Stimmen gegen den TU-Professor Martin Grötschel durch. Der Prozesswissenschaftler wird das Amt am 1. April 2010 als Nachfolger von Kurt Kutzler übernehmen, der nach zwei Amtsperioden aus Altersgründen aus dem Amt ausscheidet.

Als 1. Vizepräsidentin wählten die Gremienmitglieder die Physikerin Prof. Dr. Ulrike Woggon. Sie bekam 39 Ja-Stimmen.

Über Stephan Lahl (2 Artikel)
Digital Native und Volljurist • 2003 bis 2009: Jura-Studium an der HU • 2010 bis 2012: Rechtsreferendariat in Berlin • 2006 bis 2013 Layouter & Webdesigner • seit 2013 Social Media Manager beim Verlag C.H.BECK • aktiver Unterstützer der HU-Studentenzeitung „UnAufgefordert“ • mehr über mich bei XING