Starthilfe

[Unternehmensgründung] Unterstützt vom Technologie Coaching Center

startet die Youse GmbH erfolgreich am Markt.Erfolgreiche Gründungs­ideen entstehen aus unterschiedlichsten Anlässen, manchmal aus der eigenen Erfahrung und dem persönlichen Bedarf heraus, wie die Youse GmbH beweist. „Wir waren ständig genervt von fehlerhaften Produkten und von Software, die nicht das taten, was sie sollten“, beschreiben Sebastian Glende und Christoph Nedopil ihre persönliche Gründungsmotivation. Die promovierten TU-Absolventen bieten eine Dienstleistung an, die Innovationen anderer Unternehmen so früh wie möglich mit den Interessen und Erwartungen der Anwender abstimmt. Ziel ist es, Produkte, Software, Verpackungen und Gebrauchsanweisungen so benutzerfreundlich und simpel wie möglich zu gestalten.

Der Startschuss für das eigene Unternehmen war das Exist-Gründerstipendium. Neben monetären Mitteln fördert das Programm auch das Know-how qualifizierter Berater. „Besonders zu Beginn steht man vor vielen Fragen, sodass wir froh waren, im Technologie Coaching Center kompetente Unterstützung zu bekommen, die zudem durch unser Stipendium finanziert wurde“, so Glende. Das Technologie Coaching Center (TCC), eine 100-prozentige Tochter der Investitionsbank Berlin, die durch die EU gefördert wird, ermöglichte Youse­, verschiedene Themen rund um die Gründung individuell zu bearbeiten. „Mit Sabine Weigel­ und Karin Schmidt haben wir im TCC zwei kompetente Coaches gefunden, die uns geholfen haben, unsere Idee in ein überzeugendes Geschäftskonzept umzusetzen.“ Die Idee, die Welt ein wenig benutzerfreundlicher zu machen, konnte in diesem Sommer auch beim Businessplanwettbewerb überzeugen: dort wurde Youse mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Weitere Informationen:
www.tcc-berlin.de, www.youse.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*