Stadtstudenten ganz neu

Pünktlich zum Semesterstart präsentieren sich die Stadtstudenten in neuem Gewand.

Es war höchste Zeit für ein Facelift, und wir haben Stadtstudenten.de endlich eines gegönnt. Wichtigstes Ziel war mehr Übersichtlichkeit für unsere Inhalte, und dass es auf allen Geräten gut funktioniert. Egal ob du mit einem iPad, einem Netbook oder Großmonitor unsere Seite aufrufst – der Platz wird stets sinnvoll genutzt.

Wie bei jedem Umzug ist noch viel zu tun. Sieh es uns bitte nach, wenn noch nicht jeder Artikel von Anfang an in voller Pracht erscheint. Wir arbeiten dran und wollen unser Artikelarchiv auch weiter ausbauen.

Du kannst uns natürlich auch weiterhin in Papierform lesen. In ein paar Tagen sollte die nächste „spree“-Ausgabe ausliegen. Das Heft kannst du bequem in der Bahn lesen. Stadtstudenten.de an allen anderen Orten ;-) Hier findest du aktuelle Berichte und Rezensionen, Langfassungen von Interviews und vieles mehr, was es nicht ins Heft schaffen konnte.

Zur besseren Orientierung kannst du die Navigation oben nutzen – wozu ist eine Navigation sonst da? Wir sortieren alle Beiträge stets lokal (also passend zur Region/Hochschule) in der oberen Zeile und inhaltlich in der unteren Navigationszeile ein. Oder du nutzt einfach die Suche. Oder schaust in der linken Spalte, welches die zehn jüngsten Beiträge sind. Ach, du findest dich bestimmt schnell zurecht.

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, schreib uns doch einfach eine eMail. Natürlich werden auch Lob und jedes andere Feedback gern gelesen.

Dieses neue Design ist nur der Startschuss. Noch viele weitere Dinge sind geplant, damit es sich für dich lohnt, hier regelmäßig vorbeizuschauen. Auf Neudeutsch: „Stay tuned!“

Falls du es noch nicht gemerkt hast: Wir sind auch alle „nur“ Studenten und nutzen „spree“ und Stadtstudenten.de, um uns journalistisch zu üben und dabei gleichzeitig für unsere Leser einen Nutzen zu bieten bzw. diese wenigstens zu unterhalten. Wenn du ähnliche Interessen hast – schließ dich doch an!

Über Alexander (10 Artikel)
1998 bis 2008: Studium ÄdL und Angl/Am an der HU • 2000 bis 2004: Mitarbeit bei UnAufgefordert und Rettungsring • 2005 bis 2011: verantwortlicher Redakteur „Spree“ und „bus“ • mehr auf: www.zanjero.de und www.axin.de