Crosswise

Das Kombinationsspiel „Crosswise“ fordert alle Systemdenker heraus und bietet mit etwa 15 Spielminuten kurzweiligen Spielspaß.

Gespielt wird in Teams, Ziel des Spieles ist es, möglichst schnell sechs Spielsteine mit demselben Symbol in einer Reihe hintereinander zu legen. Dazu erhält jeder Spieler vier Steine, die entweder Symbol- oder Aktionssteine sein können. Dabei weiß man weder, welche Steine der Teampartner noch welche der Gegner hat. Die Teams müssen zusammen spielen, ohne genau zu wissen, welche Strategie der andere fährt – da muss man sich blind vertrauen können. Der Gegner schaut nicht tatenlos zu, sondern kann das Spiel zerstören, indem er Aktionssteine zum Zug bringt. Ein spannendes und mit ein wenig Glück und Zockermentalität erfolgreiches Spiel für lange Winterabende.

Christiane Kürschner
Über Christiane Kürschner (89 Artikel)
2004 bis 2010 Studium (Philosophie, Deutsche Philologie, AVL) an der FU, HU und Uni Bern. 2007 bis 2010 Fachjournalistikstudium. PR-Volontariat bis Juni 2011. Seit Juli 2011 freie Autorin und Texterin. Ihre Leidenschaften: Bücher, Fotografie und Essen- und in allem viel Farben. www.frollein-wortstark.de
Kontakt: Webseite

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*