Andreas Musil neuer Vizepräsidenten für Studium und Lehre an UP

Der Jurist Prof. Dr. Andreas Musil wurde zum Vizepräsidenten für Studium und Lehre. Die Wahl war nach dem Ausscheiden von Dr. Thomas Grünewald aus der Uni Potsdam notwendig geworden.

Der Jurist Andreas Musil hat an der Universität Potsdam seit 2007 die Professur für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungs- und Steuerrecht inne. Er promovierte und habilitierte sich an der Freien Universität Berlin.

Prof. Dr. Andreas Musil wird das Amt des Vizepräsidenten im Nebenamt übernehmen und weiter als Hochschullehrer tätig sein. Er verantwortet an der Juristischen Fakultät den Masterstudiengang Unternehmens- und Steuerrecht,  ein Studienangebot, das vor allem auf die Bedürfnisse von Familien und Berufstätigen sowie Wiedereinsteigern in den Beruf zugeschnitten ist. Musil war von 2008 bis 2012 Studiendekan der Juristischen Fakultät und ist im Nebenamt Richter am Oberverwaltungsgericht Berlin.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*