Artikel von Yvonne Vávra

Zwischenprüfung

Früher bedeutete ein Studium, dass man später in einem angemessenen Beruf arbeiten würde. Heute befindet sich die Wirtschaft in einer Talsohle und es gibt viel mehr Hochschulabsolventen, also mehr Konkurrenz. Daher fragen wir uns, ob uns die lange Studienzeit überhaupt etwas bringt. Ein Studium verlangt enorme Eigenmotivation. Doch wo soll die herkommen angesichts der abschreckenden Arbeitsmarktlage? Was bringt uns das Studium? Haben wir damit auf dem Arbeitsmarkt wirklich die Nase vorn? [...]

1. Oktober 2004 // 0 Kommentare

Probleme auf den Tisch

Der Gang zu einem Psychologen ist nicht das Eingeständnis zur Geisteskrankheit. Der Psychologe ist einfach dafür zuständig, dass es unserer Seele besser geht. Wenn es mal schlechter läuft, bieten die Psychologischen Beratungsstellen der Universitäten Hilfe. Ein Gespräch mit Holger Walther, dem Berater an der Humboldt-Uni. [...]

1. Oktober 2004 // 0 Kommentare

Ein Freund, ein guter Freund…

Da steht er nun, der frische Studi, tatenlustig, begeistert und doch völlig überfordert und verloren. Der Unibetrieb erscheint ihm unübersichtlich, er weiß nicht wohin und was dann und warum überhaupt. [...]

1. April 2004 // 0 Kommentare