Blau

Bitte nicht stören: Hier wird blau gemacht!

...Und Blau ist nicht die Farbe der Liebe?
Sinnvoller geht’s nicht!

In aller Frühe frische Croissants. Geschickt mit dem rechten Fuß aufstehen. Sich selbst mit einem Lächeln begrüßen. Auf die obligatorische gute Tat für den Tag noch eine folgen lassen. Neue Liebe. Noch nicht gehen. Mit einem guten Frühstück geweckt werden. [...]

15. Dezember 2006

Wunderbares Blau

„Blaues Wunder“ – so heißt im Volksmund die 1893 fertiggestellte Loschwitzer Brücke in Dresden. Diese Brücke über die Elbe war eine der ersten großen Metallbrücken ohne Stützpfeiler im Wasser und wurde deshalb als Wunder bezeichnet. [...]

3. Dezember 2006

Blaue Noten

„Blue suede shoes“ gilt Musikkennern durchaus umstritten als erster Rock’n’Roll- Song der Welt. 1955 von Carl Perkins geschrieben, wurde er dessen größter Hit. Das Gassenhauerpotenzial nutzten noch Elvis Presley, Plastic Ono Band, Black Sabbath und Jimi Hendrix in Coverversionen. [...]

3. Dezember 2006

Blauer Himmel

Die Sonnenstrahlung besteht aus allen vorhandenen Farben, obwohl sie uns nur weiß erscheint. Trifft ein Sonnenstrahl auf ein Molekül der Luft, wird das Teilchen dadurch in Schwingungen versetzt und sendet Lichtwellen in alle Richtungen aus. [...]

3. Dezember 2006

Blausäure

Der farblose bis leicht gelbliche, brennbare und wasserlösliche Cyanwasserstoff (HCN) weist einen charakteristischen Bittermandelgeruch auf, den nur etwa 20 bis 50 Prozent der Menschen wahrnehmen. Der Name „Blausäure” stammt von der Gewinnung aus Berliner Blau (Eisenhexacyanoferrat), einem sehr beständigen Pigment mit blauer Farbe. [...]

3. Dezember 2006

Pioniertuch

Zur Kleidung eines Pioniers gehörte das unverkennbare blaue Halstuch. 1974 löste dieses das zuvor rote Halstuch ab. [...]

3. Dezember 2006

Konzentrierte Wirkung

Blau wirkt oft kalt. Da es die Farbe des Himmels und der Luft ist und weit entfernte Landschaften meist bläulich schimmern, erzeugt Blau ein Gefühl von Ferne. Im Gegensatz zu Rot wirkt Blau anregend und fördert die Konzentration. [...]

3. Dezember 2006

Vielseitiges Blau

Der Begriff „blau” stammt vom althochdeutschen Wort „blao” für schimmernd, glänzend und bezeichnet die wahrgenommene Farbe von Licht in einer Wellenlänge zwischen 450 und 500 nm. Blau steht für die Treue, in der französischen Tricolore ist Blau ein Symbol für die Freiheit. [...]

3. Dezember 2006

Musikalische Spurensuche

Blau ist die Lieblingsfarbe der meisten Deutschen. Im Vergleich zu seinen Farbkollegen ist Blau ein echtes Allround-Talent. Es hilft nämlich angeblich bei Schilddrüsenerkrankungen, Schwerhörigkeit und Zahnproblemen. Nicht zu vernachlässigen, sind die beruhigende Wirkung, Seriösität und Frische, die Blau vermittelt. Als wenn das nicht genug wäre, hat Blau seit Ewigkeiten einen Deal mit den Musikern dieser Welt abgeschlossen. Dies ist natürlich auch dem englischen „blue“ geschuldet, das so viel wie „traurig“ meint. Sieben musikalische Erfolgsgeschichten: [...]

3. Dezember 2006

Allez les Bleus!

Bestimmt kennt jeder Vereine wie „Wassersportclub Blau-Weiß Tegel“ und all die anderen zahlreichen SC’s, SV’s oder FC’s „Blau-Weiß“. Doch was ist die Besonderheit an dieser Farbe Blau und vor allem: Warum steht sie in Verbindung mit Sportvereinen? Die einfachste Erklärung, zumindest in Bezug auf Fußball, wäre: Blau ist die Farbe der Männlichkeit – sie rechtfertigt jede Assoziation von Blau und Sport. Man(n) wäre mit dieser Argumentation vielleicht zufrieden aber Sportlerinnen wie Steffi Graf bestimmt nicht. [...]

3. Dezember 2006

Gegenentwurf zu Rosa

„Blau Luxemburg“ heißt nicht nur das aktuelle Album von Caiman, sondern auch ein Alter Ego des von Frankfurt nach Berlin gezogenen Rappers. Der Name dieser Figur ist dabei natürlich nicht zufällig gewählt. Er symbolisiert den Charakter als männliches Gegenstück zu Rosa Luxemburg, der wie sie dagegen aufbegehrt, dass viele Dinge in dieser Welt schief laufen. Ausbeutung am Arbeitsplatz, Machtmissbrauch und Gefühlskälte werden in den kurzen Stücken zwischen den einzelnen Liedern thematisiert, um so ein durchgängiges Bild des „Inner City Shit Life“ zu malen. Welche Farbe da am besten passt, wird schnell klar. [...]

3. Dezember 2006

Blau ist gut

Blau ist eine gute Farbe. Sie strahlt etwas Majestätisches, Erhabenes aus – wenn man sie richtig verwendet. In der ungelenken Hand eines Erstklässlers kann die blaue Linie auf dem Papier etwas Rührendes haben, in der eleganten Hand einer Gehaltsscheckunterzeichnerin etwas Graziles und in der ausgeschriebenen Hand eines Greises etwas Weises. Nach zahlreichen Umfragen ist Blau die populärste Lieblingsfarbe. Über 40 Prozent der Befragten mögen Blau. Rot, Grün, Gelb, Violett und all die anderen Farben folgen erst mit Abstand. [...]

3. Dezember 2006

editorial Winter 2006: Blau

Stell dir vor, es ist Winter und keiner merkt es. Als verantwortungsbewusste Menschen interessiert uns natürlich der Klimawandel, auch wenn wir seine warmen Auswirkungen eher genießen als beklagen. Dennoch können wir nicht die Augen davor verschließen, dass es ihn gibt – Wissenschaftler allerorten geben es inzwischen zu. Wenn auch meist nur zögerlich.

Was der Klimawandel mit „bus” und dem Thema „Blau” zu tun hat? Dieser Gedanke ist uns unterwegs abhanden gekommen. Dennoch ist es ein tolles Thema, das uns jedoch nicht dazu verleiten sollte, die Augen vor den wirklichen Problemen der Welt zu verschließen. Außerdem sind auch Blauwale vom Klimawandel betroffen. Und Blaumeisen auch, wenn sie ein immer milderer Winter nicht mehr zwingt, alljährlich in unseren Futterhäuschen um Asyl zu bitten.

Wir befürchten sowieso, dass Futterhäuschenbasteln eine aussterbende Freizeitbeschäftigung ist und bedauern unsere Nachfahren, denen der Sinn dieser nützlichen Zeitverbringungsmöglichkeit kaum einsichtig sein dürfte. Aber vielleicht ist ja alles nicht ganz so schlimm oder sind wir vielleicht doch etwas zu blauäuig?

[...]

16. November 2006