Costa Rica: Abenteuer

Erst Spansich-Sprachkurs, dann Arbeit mit Schildkröten – Costa Rica bietet die besten Voraussetzungen über eine abenteuerliche Reise im Land zwischen Vulkanen und Regenwäldern die Spanische Sprache zu lernen.

„Costa Rica: Das Beste, was ich bisher in meinem Leben gemacht habe! Ich habe insgesamt acht Wochen in verschiedenen Nationalparks gearbeitet – Schildkrötennester suchen in der Nacht, Eier ausgraben, um sie dann an einem sicheren Ort wieder einzugraben, geschlüpfte Schildkrötenbabys zum Meer bringen, Eintrittskarten an Touristen verkaufen, Arbeit im Dschungel (neue Wege bauen) und nachts am Strand patrouillieren.
Neben der Arbeit bin ich in und auf Wasserfällen geschwommen, auf Vulkane geklettert, im Dschungel und Regenwald gewandert, habe mich am Strand von meinen Abenteuern erholt und natürlich auch Spanisch gelernt. Ich habe unglaubliche Erfahrungen gesammelt und fantastische Leute aus aller Welt getroffen – egal, ob bei der Sprachschule, bei der Arbeit oder beim Herumreisen, man ist nie allein! Costa Rica hat eine wahnsinnige Natur- und Artenvielfalt zu bieten, dazu noch die freundlichsten Menschen auf der ganzen Welt – empfehlenswert für Jeden! “, so schwärmt Julia, die sich auf dieses Abenteuer gewagt hat.
Weitere Informationen:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*