Karajan: Vermenschlichte Perfektion

2008 ist nicht nur das Jahr der Mathematik, sondern auch das Jahr von Herbert von Karajan.

Der perfektionistische Salzburger führte ab den 60er Jahren die Berliner Philharmoniker und war der erste Dirigent, der Tonaufnahmen zuließ. Damit eröff nete sich eine neue ästhetische Dimension. Peter Uehling stellt Karajan in seiner Biografi e vorrangig als Künstler dar. Die vielen Erläuterungen der Dirigierkunst und der historischen Bedingungen von Karajans Erfolg geben einen detaillierten Eindruck vom Schaff en des geborenen Anführers. Als Karajan 1989 starb, endete mit ihm eine Epoche – ein würdiger Abschied vom wohl populärsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts.

 

Karajan: Eine Biographie.

PARTNERLINK: Jetzt bei amazon.de kaufen

Christiane Kürschner
Über Christiane Kürschner (89 Artikel)
2004 bis 2010 Studium (Philosophie, Deutsche Philologie, AVL) an der FU, HU und Uni Bern. 2007 bis 2010 Fachjournalistikstudium. PR-Volontariat bis Juni 2011. Seit Juli 2011 freie Autorin und Texterin. Ihre Leidenschaften: Bücher, Fotografie und Essen- und in allem viel Farben. www.frollein-wortstark.de
Kontakt: Webseite

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*