05. – 13.12.2011I Unischau

Aktuelles aus der studentischen Hauptstadt wird hier zusammengefasst.

Das Bild zeigt einen Schimpansen und einen Menschen während des Experiments (Foto: Primate Research Institute, Universität Kyoto)

HU Berlin: Schimpansen gleichen Menschen beim Farbensehen

Nicht nur für Menschen, auch für Schimpansen sind hohe Töne hell und tiefe Töne dunkel. Das haben Forscher der Charité – Universitätsmedizin Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin und des Primate Research Institutes der Universität Kyoto nun erstmals belegt.

 http://www.hu-berlin.de

Bundesministerium für Bildung und Forschung: Investitionen in Forschung und Entwicklung

Im Jahr 2010 sind die Ausgaben für Forschung und Entwicklung in Deutschland auf einen Rekordwert von knapp 70 Mrd. Euro gestiegen. Davon hat die deutsche Wirtschaft insgesamt 46,9 Mrd. Euro in interne Forschung und Entwicklung (FuE) investiert – 3,7 Prozent mehr als im Jahr 2009.

www.bmbf.de

TU Berlin: Vortrag über künstliche Intelligenz

Britischer Experte für künstliche Intelligenz hält diesjährige Queen’s Lecture am 14. Dezember 2011

http://www.fu-berlin.de

Uni Potsdam: Internationale Tagung zu Theorien des Zusammenlebens am 9. und 10. Dezember 2011

Ist die Karibik – als Archipel, als Ansammlung von zahlreichen unabhängigen, aber miteinander verknüpften Inseln – ein prädestinierter Ort für die Entstehung von produktiven Kulturtheorien des Zusammenlebens? Diese Frage steht im Zentrum einer internationalen Tagung, die am 9. und 10. Dezember 2011 an der Universität Potsdam stattfindet.

http://www.uni-potsdam.de

Universität der Künste: Student des Jazz-Instituts Berlin erhält bei „Stomping@Savoy“-Konzert mit Greg Cohen den „Savoy Award of Excellence“

Am 16. Dezember 2011 wird erstmals der „Savoy Award of Excellence“ an einen Studenten des Jazz-Instituts Berlin (JIB) vergeben. Der Preis zeichnet herausragende Nachwuchs-Jazzmusikerinnen und Nachwuchsmusiker des JIB aus. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Weihnachtskonzertes der Reihe „Stomping@Savoy“ statt, bei dem der legendäre amerikanische Jazzbassist und JIB-Professor Greg Cohen gemeinsam mit seinen Studierenden weihnachtlichen Jazz spielen wird.

http://www.udk-berlin.de

Interview Süddeutsche Zeitung: Bildung – Hochschulen: Uni-Beraterin: Einsamen Studenten fehlt Motivation

http://newsticker.sueddeutsche.de

Junge Presse Berlin: Berliner Fotograf trotz Presseausweis abgeführt

http://medien-mittweida.de

Hochschulanzeiger FAZ: Studium die beste Zeit des Lebens

http://hochschulanzeiger.faz.net

Charité liest im Maxim Gorki Theater: „Burnout“

Der Vortrag mit dem Titel „Burnout – Wie ausgebrannt sind wir“  findet am Sonntag, den 11. Dezember um 11 Uhr im Maxim Gorki Theater, Am Festungsgraben 2, 10117 Berlin, statt. Interessierte und Betroffene erfahren was sie tun können, wenn der Körper dem Dauerstress nicht mehr Stand hält. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei.

 http://www.charite.de

 

 

Christiane Kürschner
Über Christiane Kürschner (89 Artikel)
2004 bis 2010 Studium (Philosophie, Deutsche Philologie, AVL) an der FU, HU und Uni Bern. 2007 bis 2010 Fachjournalistikstudium. PR-Volontariat bis Juni 2011. Seit Juli 2011 freie Autorin und Texterin. Ihre Leidenschaften: Bücher, Fotografie und Essen- und in allem viel Farben. www.frollein-wortstark.de
Kontakt: Webseite

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*