Gehirn im Fokus

Die Brain Awareness Week in Berlin findet vom 12.−16.3. statt.

Ist Mitgefühl trainierbar? Was isst mein Gehirn am liebsten oder kann die richtige Ernährung Krankheiten verhindern? Habe ich heute Morgen wirklich die Kaffeemaschine ausgeschaltet? Fragen rund um das Gehirn werden Wissenschaftler im Rahmen der Brain Awareness Week 2012 auf kreative Art und Weise für kleine sowie große Leute erklären. In vielen spannenden Workshops, Vorlesungen, Ausstellungen wie auch Filmen an verschiedenen Standorten wird allgemeinverständlich über die Funktionsweise des Gehirns informiert.

Brain Awareness Week 2012

Die Brain Awareness Week ist eine globale Kampagne mit dem Ziel, das Bewusstsein über die Fortschritte sowie Leistungen der Hirnforschung in der Öffentlichkeit zu fördern. Jeden März organisieren Universitäten, Krankenhäuser, Behörden und andere Organisationen weltweit kreative wie auch innovative Aktivitäten, um Kinder und Erwachsene für das Thema Gehirn und die Gehirnforschung zu begeistern.

Brain Awareness Week 2012 Berlin

Die Exzellenz-Graduiertenschule Berlin School of Mind and Brain, das International Graduate Program Computational Neuroscience und das International Graduate Program Medical Neurosciences, drei Graduiertenprogramme der HU Berlin und der Charité – Universitätsmedizin Berlin, präsentieren gemeinsam mit dem Institut für Psychologie der HU und anderen Partnern das vielfältige Programm in der internationalen Aktionswoche in Berlin.

Programm (Auswahl)

Brain Awareness Week 2012 Berlin 12.3.2012

ab 17.30 Uhr, Urania, Bildungsmesse & Diskussion, „Vorsorge treffen fürs Gehirn: Was Sie über das Gehirn, über Ernährung und Lebensführung wissen müssen, um Erkrankungen und Schlaganfall vorzubeugen“, mit Cynthia Barcomi, Professor Arno Villringer, Professor Ulrich Dirnagl.

Brain Awareness Week 2012 Berlin 12.3.2012

19.30 Uhr, Urania, Vortrag von Professor Tania Singer, „Soziale Emotionen aus der Sicht der Neurowissenschaften: Empathie, Mitgefühl und deren Trainierbarkeit.“

Brain Awareness Week 2012 Berlin 15.3.2012

18.00 Uhr,HU Berlin, Dokumentarfilm „Playing Against Time“ über die an Parkinson erkrankte Jazzmusikerin Barbara Thompson. Diskussion mit Filmemacher Mike Dibb und Dr. Fabian Klostermann (Parkinson-Forscher), Hegelplatz, Dorotheenstraße 24, Großer Hörsaal.

Brain Awareness Week 2012 Berlin 12.-16.3.2012

10.00-17.00 Uhr, Ausstellung „Enception – The Beautiful Mind“. Gezeigt werden großformatige Fotographien, mikroskopische Aufnahmen vom Inneren des Gehirns. Servicepoint Schlaganfall der Charité, Durchgang Luisenstraße 9.

www.baw-berlin.de
www.dana.org

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*