Das nautische ‚Rechts‘

Der Begriff „Steuerbord“ stammt von der früheren Position des Steuermanns.

Dieser stand seit den Wikingern im Heck auf der rechten Seite des Schiffes, wo er es mit einem Ruder lenkte. Die andere Seite des Schiffes, im Rücken des Steuermanns, wird mit Backbord bezeichnet. Die Farbe des Steuerbord-Positionslichts

ist grün. Die Steuerbordseite galt früher als die „vornehmere“ Seite eines Schiffes.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*