Auf den Spuren von „Deep Throat“

„Deep Throat“ gilt als der erfolgreichste Independent- Film aller Zeiten: Seit 1972 hat der als erster im Mainstream-Kino gezeigte Porno geschätzte 600 Millionen Dollar eingespielt und machte seine Hauptdarstellerin Linda Lovelace zur Ikone der „Erwachsenenunterhaltung“.

  Mit „Inside Deep Throat“ haben die Regisseure Fenton Bailey und Randy Barbato in den Archiven gewühlt, die Protagonisten von einst aufgesucht und so etwas wie ein verspätetes Making Of gedreht, das die bewegte und umkämpfte (Zensur-)Geschichte und die Auswirkungen dieses legendären Pornos nachzeichnet. Die Specials der DVD zur Doku zum Porno bieten dann noch einmal zwölf Feature-Happen und ergänzen damit informativ und amüsant den ohnehin schon sehr ausführlichen Hauptfi lm. Interviews, Trailer und ein paar Eindrücke von Off -Erzähler Dennis Hopper im Synchronstudio komplettieren die tiefreichende Pornogeschichtsstunde.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*