Fassbinder: Alexanderplatz komplett

Anfang der 80er Jahre, als Rainer Werner Fassbinders Berlin Alexanderplatz? erstmals im Fernsehen gezeigt wurde, war die Republik scheinbar noch nicht reif dafür. Stattdessen wurde das Prestigeprojekt und über 15 Stunden lange Mammutwerk vor allem wegen der vielen zu dunklen Szenen kritisiert und von der Springer-Presse geradezu geifernd verrissen.

  Jetzt allerdings, 25 Jahre nach Fassbinders Tod, bekommt die epische Adaption von Alfred Döblins gleichnamigem Roman endlich noch einmal die verdiente Aufmerksamkeit mit der Veröffentlichung einer spektakulären DVD-Edition der Süddeutschen Zeitung. Nicht nur die Bildqualität ist durch die Nachbearbeitung hervorragend geworden. Die 14 Folgen werden zudem mit einem ausführlichen Booklet und ein paar aufschlussreichen Specials ergänzt, die einen Einblick in die Dreharbeiten ebenso gewähren wie den Vergleich zwischen dem restaurierten und dem Ausgangsmaterial. In jeder Hinsicht eine Aufsehen erregende DVD-Ausgabe.
Berlin Alexanderplatz
– Rainer Werner Fassbinder –
6 DVDs

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*