Grüße aus dem Klima zum Valentinstag

Ein Herz aus Kristall schenken uns die Forscher des Deutschen GeoForschungsZentrums zum Valentinstag 2012.

Großdünnschliff aus dem Sedimentkern LGM-D, Lago Grande di Monticchio-Maarsee (Basilikata, Italien), Tiefe: 6,33 m, Alter: 9.258 Jahre. Klinopyroxen in diatomeenreichem Sediment.

Forscher des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ untersuchen Sedimente aus Binnenseen zur Analyse des Klimas der Vergangenheit. Zum Valentinstag grüßt das Paläoklima mit einem Herzen. Die mikroskopische Aufnahme eines Klinopyroxen-Kristalls wurde im polarisierten Durchlicht (verfälschte Farben) bei 200-facher Vergrößerung fotografiert. Der Kristall fand sich in einer vulkanischen Asche in 6,33 m Tiefe der Sedimentablagerungen des Maarsees Lago Grande di Monticchio (Basilicata, Südtitalien) und stammt von einem Ausbruch des Vesuvs um etwa 9300 Jahre vor heute.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*