Buch von HfS-Prof erschienen

„Der Amok-Komplex oder die Schule des Tötens“ erschien am 15. März und wird in diesem Frühjahr für Gesprächsstoff sorgen.

Die Autorin Ines Geipel ist Professorin an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. Es ist ein sehr aufregendes und bestimmt auch aufsehenerregendes Buch geworden. Der Amoklauf in Winnenden fand im März vor drei Jahren statt. Im April vor 10 Jahren fand der Amoklauf in Erfurt statt. Ines Geipel zeigt, was diese wie auch andere Fälle gemeinsam haben und wie sich die Gewalt radikalisiert. Dabei hatte sie Zugang zu bisher unveröffentlichten Akten.

PARTNERLINK: Jetzt bei amazon.de kaufen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*