Philosophy Slam: Was ist wertvoll?

Vier junge PhilosophInnen treten zu dieser Frage miteinander in Wettstreit.

In jeweils 12 Minuten Redezeit versuchen sie, das Publikum zu überzeugen, das am Ende des Abends den inhaltlich sowie rhetorisch überzeugendsten

Slam kürt. Im Anschluss lädt das Goethe-Institut zu einem kleinen Empfang.Kuration: Prof. Kirsten Meyer, Humboldt-Universität zu Berlin

Moderation: Prof. Thomas Schmidt, HU Berlin

Diese Veranstaltung ist Teil der Philosophy Slam-Trilogie „Bonn – Frankfurt – Berlin“, die das Goethe-Institut in Kooperation mit Universitäten wie auch Volkshochschulen 2011 und 2012 durchführt.

Anmeldung: fabian.kroll@goethe.de oder telefonisch unter 089 15 921 – 446.

Ort/ Zeit

16.3.2012, 19 Uhr
Neue Schönhauser Straße 20
10178 Berlin