Studieren in Berlin ab 16

Präsentation des Schülerstudiums an der TU Berlin am 13. 3.2012

Campus der TU Berlin (Foto: Dahl)

„Studieren ab 16“, das Frühstudium für SchülerInnen an der TU Berlin, hat sich zu einem Highlight entwickelt. Die nächste Informationsveranstaltung findet am 13.3. statt. Seit 2006 haben über 700 Berliner sowie Brandenburger SchülerInnen ein Semester lang reguläre Lehrveranstaltungen an der TU Berlin besucht. Weit mehr als die Hälfte der Berliner Oberschulen, die zum Abitur führen, haben schon einmal Programmteilnehmer für „Studieren ab 16“ gestellt.

Schüler an die TU Berlin

Wer die gymnasiale Oberstufe in Berlin und Brandenburg besucht, sich trotzdem nicht ganz ausgelastet fühlt, kann im Rahmen von „Studieren ab 16“ schon während der Schulzeit lernen, auf wissenschaftlichem Niveau zu arbeiten. Über 60 verschiedene Lehrveranstaltungen stehen dafür diesmal zur Wahl: zum Beispiel aus den Bereichen Mathematik, Physik, Chemie, Informatik, Verkehrswesen, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, aber auch aus den Geisteswissenschaften.

Studieren an der TU Berlin

Wer im Sommersemester 2012 teilnehmen will, kann sich noch bis zum 1. April anmelden. Gebühren werden für die Teilnahme nicht erhoben. Brandenburger SchülerInnen kann ein Fahrtkostenzuschuss gewährt werden.

Infoveranstaltung an TU Berlin

Bei der Infoveranstaltung werden besonders erfolgreiche Schülerstudierende für ihre Leistungen ausgezeichnet. Sie werden von ihren Erfahrungen an der TU Berlin berichten und für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung stehen. Weitere Gäste sind Dr. Elke Wittkowski, Schulleiterin der Droste-Hülshoff-Schule, und Dr. Angelika Göbel, Referentin für Hochbegabtenförderung bei der Senatsschulverwaltung.

Studieren in Berlin

Die TeilnehmerInnen können bei „Studieren ab 16“ Leistungsnachweise erbringen sowie Prüfungen ablegen, die in einem späteren Studium an der TU Berlin anerkannt werden und so schon während der Schulzeit Uni im „Echtbetrieb“ erproben, verschiedene Fächer kennenlernen wie auch nicht zuletzt auch ihre zukünftige Studienzeit verkürzen.

Ort/ Zeit

13. März 2012, 16.00–18.00 Uhr

TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 1.Stock, Raum H 1028
Mehr Infos

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*