Der Picknicker – Kochbuch für Studenten

Das vegetarische Kochbuch für Studenten und mehr. Ernährungsbewusste Studenten nutzen den Frühling.

Wenn das Kind auszieht, dann drücken die Eltern ihm kurz vor dem Abschied noch ein kleines Geschenk in die Hand. Es soll zeigen: Du bist jetzt erwachsen, du musst dich jetzt um dich selber kümmern. Und so findet sich wohl in jeder Stu- denten-WG ein Kochbuch für Studenten.

Kochbuch für Studenten: Gut und billig essen

Glaubt man den Vorurteilen, so stellt ein Student drei Anforderungen an seine Mahlzeit: es muss billig sein, es muss schnell gehen, es soll satt machen. Zumindest bei einem Großteil der Studenten scheinen die Zeiten von Ket- chupnudeln und Tiefkühlpizza vorbei zu sein. Ein Kochbuch für Studenten, das Rezepte für Spaghetti Bolognese, Arme Ritter und Tiramisu zwischen zwei Buchdeckel klatscht, diese mit Tipps zum Einkaufen garniert und alles in frisch-frechen Layout präsentiert, wird angesichts der Konkurrenz im Laden verstauben.

Vegetarisches Kochbuch für Studenten

Die Kochbuchverlage haben erkannt, dass auch Studenten bewusster auf ihre Ernährung achten. Wer es sich leisten kann, geht auf den Wochen- oder in den Bio-Markt, veganes Essen gehört auf jungen Partys zum guten Ton. Und das schlägt sich auch im Buchhandel nieder: Das „Studentenkochbuch Vegetarisch“ trumpft mit einem Saisonkalender für Obst und Gemüse auf, „Studentenfutter Multikulti“ erweitert mit Rezepten von Falafel über Couscous bis zum Borschtsch den Horizont der studentischen Geschmacksknospen.

Kochbuch für Studenten Verkaufsschlager

Die aktuelle Nestlé-Studie zum Essverhalten in Deutschland zeigt noch einen wei- teren Trend. 10 Prozent der Befragten zwischen 20 und 29 Jahren gaben an, einen regelmäßigen Tagesablauf zu haben. Hauptmahlzeiten würden immer öfter durch Snacks ersetzt, auch Studenten greifen zwischen zwei Vorlesungen lieber zum Brötchen als in die Mensa zu gehen. Gerade im Sommer bietet es sich deshalb an, sein Essen selber mitzubringen. Ungewöhnliche Kombinationen wie Spaghetti-Muffins oder schnelle Energieliefernaten wie Currymandeln sind nicht nur günstiger als der Cafeteria-Wrap, sie helfen bei einem spontanen Picknick auf dem Campus, bewusst auf sein Essverhalten zu achten.

PARTNERLINK: Jetzt bei amazon.de kaufen

 

Ver­lo­sung

Wir ver­losen vier Exem­plare des vegetarischen Kochbuchs für Studenten.

Alles was Ihr tun musst, ist das unten ste­hende For­mular bis zum 25. Mai 2012, 24 Uhr auszufüllen.

Update: 25.5.2012: Die Ver­lo­sung ist beendet. Die Gewinner werden informiert. .

 

Theo Moßböck
Über Theo Moßböck (20 Artikel)
Jung, gutaussehend, sicher bald erfolgreich: Kam aus der Provinz nach Berlin, will später Architekt werden und springt dort in die Bresche, wo alle anderen kneifen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*