Informationswissenschaften an Fachhochschule Potsdam

Der im letzten Jahr an der Fachhochschule Potsdam eingerichtete Masterstudiengang „Informationswissenschaften“ geht im Sommersemester 2012 in den zweiten Durchlauf.

Dieser Studiengang an der Fachhochschule Potsdam richtet sich an Bachelor- oder Diplomabsolventen von bibliotheks-, informations-, sowie archivwissenschaftlichen Studiengängen bzw. ähnlicher Fachrichtungen. Er bietet die Möglichkeit einer konsekutiven Studienvertiefung wie auch akademischen Höherqualifizierung in informationswissenschaftlichen Themen, wie zum Beispiel „Informationsintegration“, „Semantische Technologien“ wie auch „Informationsbewertung“. Dieser Studiengang mündet in zwei innovative Profilierungsrichtungen: „Records Management und Digitale Archivierung“ sowie „Wissenstransfer und Projektkoordination“.

Teamteaching an Fachhochschule Potsdam

Das Studium an der Fachhochschule Potsdam qualifiziert vorwiegend für Projektmitarbeit im Bereich des kulturellen Erbes, aber auch in Unternehmen mit ausgeprägter Dokumentenverwaltung etwa im Hinblick auf historische Archive sowie Digitalisierung. Die meisten Lehr- und Lerneinheiten finden im Teamteaching statt. Dementsprechend sind sie stark projektorientiert.

Die Bewerbungsfrist endet zum 1.3.2012.

Mehr Informationen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*