Berlin rocks: „Battle of the Startup Bands“

„Battle of the Startup Bands“ ruft Gründer zum Band Contest in die Hauptstadt

Was haben erfolgreiche Startups mit Bands wie Metallica oder Pink Floyd gemeinsam? Ganz klar: Beide eint die richtige Mischung von Leuten mit den passenden Fähigkeiten, die, wenn es drauf ankommt, mitreißend zusammenspielen. Ob die Protagonisten der Startup-Szene hierzulande entsprechend das Zeug zu Rockstars haben, wird sich am 2.10. 2012 beim 1. Startup – Band Contest „Battle of the Startup Bands“ in Berlin zeigen.

Bandwettbewerb in Berlin

Christoph Räthke, Entrepreneur, Technologie-Berater wie auch selbst leidenschaftlicher Gitarrist, veranstaltet den ersten Bandwettbewerb dieser Art, bei dem sich Startups live auf der Bühne vor einer prominenten Jury musikalisch beweisen müssen. Als Partner für die Veranstaltung konnten bis jetzt namhafte Musik-Startups wie Aupeo!, WahWah.fm sowie die Werbeagentur Best Friend Berlin sowie VC-Investor K-New Media gewonnen werden.

Bewerbung mit Videopitch

Startups können sich bis zum 31.07.12 per Videopitch bewerben, die 12 besten werden im September zur Vorrunde nach Berlin eingeladen. Die Jury entscheidet dann, welche sechs Bands im Finale von „Battle of the Startup Bands“ vor großem Publikum wie auch den Medienvertretern in Berlin die Bühne rocken darf.

Teilnahmebedingungen

Wer kann mitmachen? Jeder, der mit dem Startup -Business zu tun hat. Gründer aller Branchen sowie ihre Mitarbeiter sind ebenso willkommen wie VC’s wie auch Startup -Medienvertreter – Hauptsache, sie können spielen und die Bühne rocken. Wenn der einzige brauchbare Keyboarder im Bekanntenkreis allerdings zufällig Versicherungsvertreter ist, soll das kein Ausschlusskriterium sein: Das BOTSB-Team entscheidet im Einzelfall, ob Ausnahmen die Regel bestätigen.

Welche Bands können teilnehmen?

Ob einzelner Singer/Songwriter, DJ mit Live-MC oder die 12-Mann-Heavy-Metal-Kombo – den musikalischen Spielarten sind keine Grenzen gesetzt. Einzige Bedingung: Das Live-Element muss prägend sein. Ein einzelner DJ hinter den Plattenteller wird nicht akzeptiert.

Bewerbungsvideo

Die Länge des Videos sollte fünf Minuten nicht überschreiten, inhaltlich sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Den Link zum Video auf www.botsb.de posten, Deadline für Einsendungen ist der 31.07.2012.

Ruhm in Berlin

Preis: Spaß, Ruhm sowie die einmalige Gelegenheit, das eigene Startup musikalisch bei den Medien zu pitchen. Eine Vielzahl an Medienvertretern haben schon jetzt ihren Besuch beim Event angekündigt, viele Tech-Blogs sind ebenfalls involviert. Zudem werden zuvor ausgewählte Bewerbervideos auf dem BOTSB-Blog vorgestellt.

Wir gehen nach Berlin

Berlin entwickelt sich derzeit zur europäischen Startup -Metropole. Künstler aller Couleur sowie engagierte Gründer zieht es nach Berlin, um neue, kreative Geschäftsmodelle auf die Beine zu stellen. Zeit, den ersten Startup Band Contest ausrufen, bei dem sich die Kreativszene vor echtem Publikum beweisen soll.

Mehr Infos

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*