Absolventen der HFF auf Cebit ausgezeichnet

Absolventen der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf Hauptpreisträger des Günderwettbewerbs IKT Innovativ.

HFF Potsdam (Foto: PR).

Die Preisträger der zweiten Runde des Gründerwettbewerb – IKT Innovativ sind  auf der CeBIT in Hannover ausgezeichnet worden. Vergeben wurden u.a. sechs mit jeweils 30.000 Euro dotierte Hauptpreise als Startkapital für die eigene Unternehmensgründung.

Absolventen der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf holen Preise

Gleich zwei davon gingen an Absolventen der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf: Ausgezeichnet wurde Johannes Scherzer (Ton 2010) – sein Tool A°VE automatisiert den Sprachschnitt im Tonstudio – sowie Ginetta Fassio (Ton 2010) wie auch Christian Simon (Ton 2010) für ihr Unternehmen Easy Listen, das durch eine softwarebasierte Technologie vorhandenes Tonmaterials von Fernsehsendungen, DVD’s und Video-on-demand-Angeboten für Ältere wie auch Hörgeschädigte optimiert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*