„s3DNOW!“ feiert Premiere – Wir verlosen Karten

Das Forschungsprojekt „s3DNOW!“ feiert Premiere mit einer Film- und Buchpräsentation am 3.6. im Cinestar im Berliner Sony Center

Im Rahmen der diesjährigen Insight out – Academy der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ (HFF), die vom 19. bis 23.4. in Potsdam- Babelsberg stattfand, wurde unter Leitung von Max Hemmo das interdisziplinäre Forschungsprojekt „s3DNOW!“ realisiert. Gemeinsam mit 18 Partnern aus der regionalen aber auch internationalen Medienbranche erarbeiteten Studenten sowie Absolventen der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“  Lösungsstrategien zu aktuellen technischen wie auch ästhetischen Fragen der Stereoskopie und der s3D-Filmproduktion.

„s3DNOW!“ von Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“

Begleitend zu dem Forschungsprojekt ist im Verlag Schiele und Schön ein Buch mit dem Titel „s3DNOW!“ erschienen. Es bietet essentielles Wissen über Filmherstellung, Kameraarbeit und Tonkonzepte, erläutert Funktion und Aufbau des menschlichen Auges sowie Fragestellungen rund um neue Rollenbilder am Set bis hin zu den Möglichkeiten der Postproduktion. Die beiliegende 3D Blu-ray enthält fünf Filme. Vier davon – ein fiktionaler Film, eine Dokumentation und zwei Experimentalfilme – wurden exklusiv in s3D produziert, um nicht nur die Arbeit der Filmcrew, sondern auch die Konflikte während der Produktion zu zeigen. Zudem bietet die 3D Blu-ray ein ausführliches Making-of des Projekts „s3DNOW!“, ergänzt durch umfangreiches Bonusmaterial.

Auszeichnung für „s3DNOW!“

Im Juni wird das Projekt sogar in Karlsruhe auf dem großen internationalen 3D Symposium BEYOND mit dem BEYOND AWARD Education ausgezeichnet. „Das internationale Forschungsprojekt „s3DNOW!“ von Max Hemmo ist ein Vorbild für die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Forschung und Lehre. Besonders die Kombination der englischsprachlichen Publikation mit einer 3D Blu-ray mit praktischen wie auch theoretischen Abschlussarbeiten der Hochschule für Film- und Fernsehen „Konrad Wolf“ sind dabei hervorzuheben.“, begründet der Initiator des Symposiums, Prof. Ludger Pfanz, die Entscheidung.

Präsentation der Ergebnisse des Projekts „s3DNOW!“

Am Sonntag, den 3.6.2012, werden die Ergebnisse dieses Projekts nun zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Präsentiert werden dabei auch die drei Kurzfilme und zwei Testfilme, die im Sommer 2011 im Rahmen des Projekts realisiert wurden. Zwischen den Filmen wird der Verlag Schiele und Schön jeweils eine Kopie des Buches inkl. 3D Blu-ray verlosen.

Ort/ Zeit der Premiere von „s3DNOW!“

3.6.2012 von 17 Uhr (Einlass 16:30Uhr) bis ca. 19 Uhr,
Cinestar im Sony Center am Potsdamer Platz
Potsdamer Straße 4, 10785 Berlin

Eintritt:  5,- Euro

Ver­lo­sung zur Premiere von „s3DNOW!“

Wir ver­losen 2×2 Freikarten für die Premierenveranstaltung.

Alles was Ihr tun musst, ist das unten ste­hende For­mular bis zum 29. Mai 2012, 24 Uhr auszufüllen.

Update: 30.5.2012: Die Ver­lo­sung ist beendet. Die Gewinner werden informiert.

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*