Wohnen in Berlin: Studentenwohnhäuser in Berlin Mitte

International Campus AG und Berliner Immobilieninvestor Gruppe Gädeke & Sons gründen Joint Venture für gemeinsame Investitionen in Studentenwohnhäuser

Die International Campus AG, Betreiber und Investor innovativer Studentenwohnhäuser in Deutschland, wird gemeinsam mit dem Berliner Familienunternehmen und Immobilieninvestor Gruppe Gädeke & Sons hochwertige Studentenwohnhäuser entwickeln und unter der Marke „THE FIZZ“ betreiben. Bis Ende 2013 werden International Campus und Gädeke & Sons die ersten beiden Apartmenthäuser in Bayreuth und Berlin in einem 50:50-Joint Venture realisieren. Die notwendigen Grundstücke wurden bereits erworben, die Finanzierung der Baukosten ist gesichert.

Wohnen in Berlin: Studentenwohnhäuser in Berlin geplant

„Mit Gädeke & Sons haben wir einen kapitalstarken Partner gewonnen, mit dem wir unserem Ziel, in den nächsten fünf Jahren insgesamt 20 moderne Studentenwohnhäuser in Deutschland zu betreiben und teilweise als Co-Investor in den eigenen Bestand zu nehmen, einen großen Schritt näher kommen“, sagte Horst Lieder, Vorstand der International Campus AG.

Wohnen in Berlin: Studentenwohnhäuser als Wohnraum für Studenten in Berlin

„Studierende sind eine wachsende Zielgruppe, die immer mehr nach ansprechendem Wohnraum und attraktiven, das Studium erleichternden Serviceleistungen fragen. Dies passt zu den Engagements von Gädeke & Sons im Hotelbereich und in höherwertige Wohnimmobilien“, erläutert Felix Gädeke die Beteiligung des Berliner Familienunternehmens. „Das konsistente Konzept von „THE FIZZ“ und die spezifische Marktexpertise des Teams von International Campus mit Horst Lieder an der Spitze haben uns bewogen, in dieses Joint Venture an ausgewählten Hochschulstandorten einzutreten“, so Gädeke weiter.

Pilotprojekt in Bremen: Studentenwohnhäuser in Berlin in Planung

Beide Studentenwohnhäuser werden, analog zum Pilotprojekt in Bremen, nach der Fertigstellung unter dem Markennamen „THE FIZZ“ von der International Campus AG betrieben. Gädeke & Sons und International Campus beabsichtigen, die gemeinsame Kooperation in den nächsten Monaten auszubauen. Weitere Grundstücke befinden sich in der Ankaufsprüfung.

Wohnen in Berlin: Studentenwohnhäuser in Berlin zu Ende 2013 in Berlin Mitte

In Berlin-Mitte entstehen bis Ende 2013 insgesamt etwa 220 hochwertig ausgestattete Studentenapartments mit einer Durchschnittsgröße von etwa 21 Quadratmetern. Bei gleicher Durchschnittsgröße sind in Bayreuth rund 320 Apartments in zentraler Lage geplant. Das Investitionsvolumen für beide Wohnhäuser zusammen liegt bei ca. 35 Millionen Euro. Der monatliche All-In-Mietpreis für ein Studentenapartment mit eigenem Bad, Internetflatrate und Pantryküche, liegt  in Bayreuth bei rund 395 Euro und in Berlin bei rund  495 Euro – je nach Größe und Lage des Apartments. Sobald die entsprechenden Baugenehmigungen vorliegen, soll bereits im Sommer 2012 mit den Bauarbeiten in Berlin und Bayreuth begonnen werden, damit die Studentenwohnhäuser zum Wintersemester 2013 bezugsfertig sind.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*