Editorial November–Januar 2010/2011: Wunschzettel

[Editorial] Kurz vor dem Jahreswechsel sollte es uns doch allen mal vergönnt sein: ordentlich durchpusten und sich Zeit für die Dinge nehmen, die man sonst liegen lässt. Denn was haben diese Tage nicht alles zu bieten? Von der dicken Weihnachtsgans über nervig-traute Verwandschaftsbesuche in den Specktagen zum wohl schönsten und längsten Kater des Jahres nach Silvester.
Bei vielen von uns hat sich die­se magische Zeit aber vor allem aufgrund von Kindheitserinnerungen unwiderruflich ins Gedächtnis gebrannt: aufgeregtes Wunschzettelschreiben an den Weihnachtsmann, heimliches Geschenkesuchen im Kleiderschrank der Eltern, nachdem es den Weihnachtsmann nicht mehr gab, und die Enttäuschung, diesen einen wichtigen Wunsch doch nicht erfüllt bekommen zu haben.
Mittlerweile haben wir uns daran gewöhnt, dass nicht alles wahr wird, was wir uns wünschen. Wir machen trotzdem weiter. Aus dem Alter, in dem wir Wünsche nur aufschreiben mussten und sie dann hübsch verpackt unterm Baum liegen sahen, sind wir zwar heraus. Aber gerade durch das eigenhändige Verwirklichen unserer Träume erleben wir Höhen und Tiefen, werden reifer und formen unsere Persönlichkeit.
Somit gilt auch für das nächste Jahr: „Wünscht euch was!“

Euer spree-Team.

Der Inhalt

Politik/Studium

[Zeitmanagement] Unschuldig im Dauerstress
[Diplom] Abschlussgesang
[Sammelband] Nachdenken über Universitäten
[Vortragssammlung] Denkanstöße aus der Historie
[In Medias Res]
[Master] Das Desaster mit dem Master
[Proteste] Flächenbrand

Thema

[Schreiben] Wunschzettel
[Bologna] Chancen im Chaos
[Casting] Warten auf das Rampenlicht
[Beziehungen] Wunschdenken und Realität
[Wunschgeschichte] Biografische Wunschlisten
[Weihnachtstipps]
[Umfrage] Wunschzettel

Karriere

[E-Learning] Student 2.0
[Kolumne] Zwischen Theorie und Praxis
[In Medias Res]
[Weihnachten] Nikoläuse gesucht
[Hirndoping] Menschmaschine
[Journalismus] Vom Blog zum Blatt

Stadtleben

[Orson Welles] Der Medienprofi
[Musik] Sexion ’d Aussaut, Phil Collins, Best Coast
[DVD] „Albert Schweitzer“, „Ein russischer Sommer“
[Film] „Habermann“, „Drei“, „Die kommenden Tage“
[Film] Französisches Kino zum Anfassen
[Interview] Comedian David Werker
[Comics]

Und natürlich: die Verlosungen, u. a. DVDs, Comics, Minicruise, Müslipaket.

Die Ausgabe als PDF-Datei herunterladen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*