Editorial April 2011: Nimm mich

[Editorial] Mit den Beatles fing es an, später kamen Take That, Caught in the Act, Backstreet Boys, Boyzone, Tokio Hotel und nun Jus tin Bieber. Mädchen und junge Frauen schreien sich die Stimmbänder wund und heulen sich die Augen aus. Selbstgemalte Plakate versprechen Liebe, Paarungsbereitschaft und Treue. Von anderen als Schwärmerei abgetan, meinen die Mädchen ihr bedingungsloses „Nimm mich“ aber ernst. Und die Jungs in der Band wissen das.

„I wish it was me you chose“, singen Scouting for Girls auf ihrem Debütalbum. Das ist nicht nur an die besungene Dame gerichtet, sondern auch an die Mädchen im Publikum. Auf dem zweiten Album berichten zwei Songs recht direkt von One-Night-Stands. Doch eigentlich lebt die sexuelle Spannung zwischen Publikum und Stars nur von der Illusion der Erfüllbarkeit. Die bei Boybands obligatorischen Tanzeinlagen bestätigen das; schon Woody Allen wusste: „Tanzen ist der vertikale Ausdruck einer horizontalen Begierde.“ Berichte über die tatsächliche Erfüllung solcher – durchaus beiderseitigen – Begierden sind selten.

Im Frühling kochen die Hormone hoch, und jeder sehnt sich danach, nicht allein zu sein. Und das ist selten auf überfüllte Seminarräume bezogen.

Euer spree-Team.

Der Inhalt

Studieren

[Berliner Hochschulgesetz] Bologna in Berlin
[Plagiate] Profs müssen Arbeiten lesen
[Kolumne] Präsentieren
[Berlin] Bier für den Kiez
[Statistik] Schöngerechnet
[Sehsüchte] Filmfestival in Potsdam: 40. Jubiläum

Thema

[Klischees] Nimm mich
[Selbstpräsentation] Du bist dein größter Feind
[Flirten] Sprich mich an, aber leise
[Frühling] Von vorn
[Speed-Dating] Auf die Schnelle
[Ausgehtipps] Mit Logik unterwegs

Karriere

[Unternehmensberatung] Mit Rat und Tat
[Funpreneur] Ideen für alle
[Job] Werde Teil der RUF-Familie
[Bauhaus-Uni] Nicht von Pappe
[Portrait] Blick nach Norden
[Auslandsaufenthalt] Der Weg ins Ausland
[Auslandssemester] In sechs Monaten durch Europa

Stadtleben

[Literatur] Schwarz auf Weiß
[Musik] Roadkill, Bambi Kino, Itchy Poopzkid, Raveonettes
[DVD] „The Road“
[Party] Dein Recht auf Party
[Kino] „Passione“, „An einem Samstag“, „Four Lions“
„Die Mondverschwörung“

Und natürlich: die Verlosungen, u. a. Bier, DVD/BluRay, Party-Karten.

Die Ausgabe als PDF-Datei herunterladen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*