Neuer sehsüchte -Trailer und erste schreibsüchte-Nominierungen!

Alle guten Dinge sind 6 – zumindest was die Nominierungen für den sehsüchte – Drehbuchpreis betrifft.

Die Sehsüchte 2012 kommen! (Foto: Sebastian Gabsch)

Aus über 60 Einreichungen ab einer Länge von 45 Minuten wurden die 6 herausragendsten für den schreibsüchte -Tag nominiert. Dieser findet am 28.4.2012 auf der Cinema-Stage im Studio F unseres Kooperationspartners Rotor Film auf dem Babelsberger Studiogelände statt. Dem Gewinner/Der Gewinnerin winkt eine professionelle Drehbuchberatung von Script House mit Unterstützung der Boje Buck Produktion.

Sehsüchte vs. Schreibsüchte 2012

Wie bei den Filmeinreichungen haben sich auch unsere 6 AutorInnen mit unterschiedlichen Genres und Themen befasst. So geht es in Jennifer Borks Dazwischen um Leben und Tod, während Nira Bozkurts Komödie Little Child vom Karriere-Auf-und-Ab eines erfolglosen Schauspielers erzählt. Ernster wird es in Gisèle Sabina Mbamus Drama Pauls Alptraum, das sexuellen Missbrauch in der Kindheit thematisiert.

sehsüchte pitch!

Dass mithilfe des sehsüchte pitch! auch Zeichen und Wunder geschehen können, zeigt Natascha Katja Bub. Erst im vergangenen Jahr hatte sie ihr Treatment zum nun fertigen Drehbuch vorgestellt. Eine Analyse für Anfänger liefert Florian Eichinger in seiner Komödie. Und mit Nadine Gottmanns Science-Fiction-Drama Als das Meer verschwunden war hat es auch eine hausinterne Einreichung in die „Top Six“ geschafft.

Sehsüchte -Trailer 2012

Last but not least, noch ein siebtes gutes „Ding“: Der sehsüchte-Trailer 2012 ist draußen! Welchen Heldentaten Festival-Hero Konni nächtens nachgeht, ist ab sofort unter http://www.youtube.com/user/sehsuechteFESTIVAL und natürlich www.sehsuechte.de zu sehen.
sehsüchte wird seit über 40 Jahren von Studenten der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ jährlich in Eigenregie organisiert. Konzeption wie auch Organisation des Festivals liegen auch 2012 wieder vollständig in den Händen von Studierenden der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam Babelsberg.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*