Steuerrecht, Steuervollzug und Rechtsschutz

Am 27.4. findet an der Uni Potsdam die 4. Jahrestagung des Potsdamer Steuerforums e. V. statt.

Gemeinsam mit Vertretern der Juristischen Fakultät der Uni Potsdam sowie der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Uni Potsdam will das Potsdamer Steuerforum ausgewählte Aspekte des Steuerverfahrens und -vollzugs in Deutschland untersuchen und diskutieren.

Tagung an Uni Potsdam zu Finanzkrise

Finanzkrise, Eurokrise, Haushaltskrise – die Krisen der öffentlichen Haushalte bestimmen derzeit die Nachrichten und die politische Diskussion um Einsparmöglichkeiten und Ausgabenkürzungen. Doch sie zeigen auch, dass den staatlichen Einnahmen, damit den Steuern als der Haupt-Finanzquelle eine wichtige Rolle zukommt. Denn neben der Ausgabendisziplin sichern vor allem verlässliche Einnahmen die finanzielle Stabilität des staatlichen Gemeinwesens.

Tagung zum Thema Steuer an Uni Potsdam

Im Spannungsfeld zwischen effektiver Steuererhebung und individuellem Rechtsschutz findet die 4. Jahrestagung des Potsdamer Steuerforum e. V. statt. Thematisch spannt sich der Bogen von der – oft beklagten – Komplexität der Steuergesetze über Fragen des Gesetzesvollzugs und der Betriebsprüfung bis zum Rechtsschutzsystem. So wirken beispielsweise hohe Komplexität, inkonsequenter Steuervollzug und überlange Verfahrensdauer im Rechtsschutzverfahren abschreckend auf Investoren. Andererseits sind funktionsfähige und als vollzugsgerecht empfundene Steuerrechtsordnungen ein ganz wesentlicher Standortfaktor.

Teilnehmer der Tagung an Uni Potsdam

Auf der Tagung werden die Wissenschaftler wie auch Praktiker wie Steuerberater und Mitarbeiter der Finanzverwaltung nicht nur Fragen des deutschen Steuerrechts erörtern, sondern – gemeinsam mit polnischen Kollegen – auch den Blick über die Grenze nach Polen und auf die dortige Situation werfen.

Interessierte sind eingeladen, an der Tagung teilzunehmen. Für Studenten und Referendare ist die Teilnahme kostenlos. Die Anmeldung ist per Fax 0331/9773700 bis zum 20.4. 2012 möglich. Auf Wunsch wird eine Fortbildungsbescheinigung nach § 15 Fachanwaltsordnung erteilt.

Ort/ Zeit

27.4. 2012 ab 9.30 Uhr
Uni Potsdam
Uni-Komplex Babelsberg, August-Bebel-Straße 89, 14482 Potsdam, Haus 6, Hörsaal H02

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*