Was bleibt

62. Berlinale „Was bleibt“ im Wettbewerb – Für Aus-der-Heimat-in-die Großstadt-Fliehende, Geschwisterkinder und alle, die glauben, dass es in ihrer Familie scheiße läuft

Gruppenfoto der Schauspieler des Films Die Idylle, die "Was bleibt" zu Beginn aufbaut, zerfällt langsam, aber unaufhaltsam - bis sie letztendlich ganz in sich zusammenfällt. Foto: Gerald von Foris/PR