KH

Die Kunsthochschule (KH) Berlin-Weißensee wurde 1946 gegründet. Heute beginnen die 650 Studierenden mit einem einjährigen Grundlagenstudium und bringen sich dann in kreativen Studiengängen wie Bildhauerei, Produkt-Design oder Visuelle Kommunikation ein. Das Hauptgebäude in Berlin-Weißensee befindet sich zum Teil in einer ehemaligen Schokoladenfabrik.

Außen rau, innen rein

Die Kunsthochschule Weißensee erweitert ihren Campus mit zwei Neubauten für Malerei und Bildhauerei. [...]

3. Oktober 2011

Hochschul-Mekka Berlin

Berlin ist die Hauptstadt der Hochschulen. Doch ohne Kompass landet man schnell am falschen Ende. Wir stellen euch die wichtigsten Hochschulen vor. [...]

3. Oktober 2011

Blick nach Norden

An der Kunsthochschule Berlin-Weißensee passiert etwas. Mit neuer Rektorin und kreativen Studenten blickt die Schule mit Geschichte nach vorn. [...]

11. April 2011